Stacks Image 21

SQL Server basiert


Durch die konsequente Nutzung eines Datenbank Management Systems werden Lehrkräfte und die Schulverwaltung mit den notwendigen Informationen versorgt ohne dass die Anforderungen des Datenschutzes verletzt werden. Die Nutzung eines Microsoft SQL-Servers macht BBS-Verwaltung deutlich schneller und auch sicherer als das Access basierte BBS-Planung.




Sofort starten

Sicherheit durch ein stabiles Datenbankmanagementsystem (DBMS)

  • BBS-Verwaltung nutzt den MS-SQL-Server als stabile Basis zur Datenhaltung
  • Updates der Datenbank werden über Skripte durchgeführt, die der Update Assistent ausführt
  • pro Halbjahr kann eine Datenbank angelegt werden, um auch später problemlos auf Altdaten zuzugreifen

Sicherheit im Fokus

Datenschutz ist heute wichtiger denn je

  • die integrierte Rechteverwaltung teilt Personen Funktionen zu, die ausgeführt werden dürfen
  • über einen speziellen Zugang für Lehrkräfte können diese ihre eigenen Daten sehen und Daten der Klassen und SuS ausdrucken